.

Willkommen im NOH NEE Onlineshop!

Strahlende Farben, kunstvolle Muster und Stickereien auf afrikanischen Stoffen kombiniert mit traditionellen, bayerischen Dirndl-Schnitten – dafür steht NOH NEE. Mit unserem Dirndl à l’Africaine führen wir verschiedene Kulturen und Bräuche zusammen und werfen einen neuen Blick auf das Bild der Tracht.
 
Wir gestalten Kleider für Frauen, die schon viele Dirndl besitzen, oder eigentlich nie eines tragen wollten. Durch die unendliche Vielfalt des Colourmix ist jedes Stück ein Unikat, genauso einzigartig wie die Persönlichkeit der Frau, die es trägt. Die Geschichte NOH NEEs begann 2010, als die beiden in Kamerun geborenen, aber seit Jahrzehnten in München lebenden Schwestern Marie Darouiche und Rahmée Wetterich sich zusammentaten und ihr eigenes Label gründeten.
 
Ihre Mission ist es nicht nur, mit ihrer Mode Althergebrachtes modern zu interpretieren, sondern auch Transparenz und Fairness zu schaffen. Sämtliche Stücke, die es im NOH NEE Onlineshop zu kaufen gibt, sind das Ergebnis einer Zusammenarbeit auf Augenhöhe – mit Schneiderinnen, Weberinnen und Designerinnen. Ob prächtige, aufwendig gewebte Kente-Stoffe, Wax-Prints oder Stickereien mit Perlen und Muscheln: All diese Techniken bilden die Vielfalt des afrikanischen Kunsthandwerks ab und tragen ihren Teil zur Unverwechselbarkeit unserer Dirndl à l’Africaine bei.
 
Jede Saison rücken die in München geschneiderten Entwürfe ein anderes afrikanisches Land und seine Textilien in den Mittelpunkt, immer in Kombination mit bayerischen Traditionen. Neben den klassischen Dirndl à l' Africaine finden Sie in unserem NOH NEE Onlineshop jedoch auch eine Capsule Kollektion mit Mänteln, Röcken, Hosenkombinationen und Kleidern.
 
Einen besonderen Hintergrund haben die unter unserem Zweitlabel NOH NEE BENIN verkauften Designs: Sie entstehen in einem Ausbildungszentrum für Frauen in Benin. Dieses wurde von uns in Zusammenarbeit mit der Organisation WEMA HOME e.V. aufgebaut. Das Ziel: Für und mit afrikanischen Frauen Perspektiven vor Ort entwickeln und den Austausch der Kulturen fördern.
 
Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken!