Willkommen im Noh Nee Onlineshop
Menu

Dirndl-Schleife Binden: Auf welche Seite gehört sie?

Veröffentlicht am Monat Tag Jahr | Juli 26 2016

Auch wenn sich NOH NEE Dirndl zu jeder Gelegenheit tragen lassen, am häufigsten werden sie wohl zum Oktoberfest ausgeführt. Und wer dieses schon einmal besucht hat, weiß: Flirten gehört hier einfach mit dazu! Eine nicht unerhebliche Rolle spielt dabei die Dirndl Schleife. Mit ihrer Position verrät die Trägerin nach bayerischer Tradition nämlich Wichtiges über ihren Beziehungsstatus. Doch welche Bedeutung steckt hinter der Dirndl-Schleife rechts oder links?

Dirndl-Schleife binden

Dirndl Schleife rechts gebunden

Ist die Dirndl-Schleife auf der rechten Seite gebunden, heißt es für Flirtlustige: Achtung! Die Dame ist entweder verheiratet oder zumindest in festen Händen.

Woher genau diese Regel stammt, ist übrigens nicht genau überliefert. Es wird jedoch davon ausgegangen, dass die Tradition darauf zurückzuführen ist, dass der Ehemann seine Frau meist an ihrer linken Seite begleitete. Um zu vermeiden, dass die zierende Schlaufe zerknittert oder zerdrückt wird, hätte sich wohl bei den Ehefrauen etabliert, die Dirndlschleife rechts zu tragen. 

Dirndl-Schleife links gebunden

Im Umkehrschluss binden Singles ihre Dirndl-Schleife auf der linken Seite. Eine durchaus praktische Erfindung aus Zeiten, in denen sich der Beziehungsstatus noch nicht über Facebook abfragen ließ, oder? Flirten ist hier ausdrücklich erlaubt.

Weitere Varianten beim Dirndl Schleife Binden

Auch die in der Mitte über der Schürze gebunden Schleife gibt es theoretisch im traditionellen Symbolkodex: Mit ihr betonten unverheiratete Frauen früher ihre Jungfräulichkeit. Ein solches öffentliches Geständnis der Sittsamkeit ist heute natürlich überholt...  Daher sieht man die mittig gebundene Schleife fast ausschließlich bei kleinen Mädchen.

Etwas anderes steckt hinter der hinten mittig gebundenen Dirndlschleife: Diese Tragweise ist laut Tradition Witwen vorgeschrieben. In Festzelten findet man diese Variante allerdings auch aus rein praktischen Gründen vor: Kellnerinnen tragen die Schleife ebenfalls hinten, damit sie nicht im Getümmel hängen bleiben.

Nicht zuletzt gibt es auch bestimmte Regionen, in denen Frauen die Dirndl Schleife einheitlich hinten tragen – ganz ohne verborgene Symbolik. Dies ist zum Beispiel in der Steiermark und in Teilen Oberösterreichs der Fall. Also beim Besuchen eines Volksfests hier nicht wundern – es gibt nicht etwa besonders viele Witwen, sondern einfach andere Regeln zum Dirndl Schleife binden. Wäre ja auch langweilig, wenn es überall gleich wäre...

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Jetzt anmelden!