Deutsch  English 
News – NohNee

News RSS



Noh Nee erhält den „Innovationspreis Volkskultur 2017“

  Wir sind dankbar, glücklich und stolz: Am Freitag hat uns Dr. Hans-Georg Küppers Kulturreferent, den „Innovationspreis Volkskultur 2017“ der Landeshauptstadt München überreicht! Der Ältestenrat der Stadt hat entschieden, dass WIR dieses Preises würdig sind – welche Ehre. Ein Ritterschlag für unsere Dirndl und Beleg dafür, dass unser Konzept stimmig ist und ankommt: Wir möchten Menschen und Kulturen verbinden! Lest selbst, hier ein Auszug aus der Begründung: „Rahmée Wetterich und Marie Darouiche bereichern seit 2010 die Münchner Kulturszene auf außergewöhnliche Art und Weise. Die beiden in Kamerun geborenen Schwestern schaffen eine unverwechselbare Verbindung zwischen der bayerischen und afrikanischen Kultur durch ihre außergewöhnlichen Kreationen. Die Mode steht im Mittelpunkt ihres Schaffens und so entsteht auf Grundlage traditioneller Dirndlschnittformen in Kombination mit...

Weiterlesen



Einladung zur CHARITY GALA -The Darouiche Family & Friends am 23.10.

Wir laden Sie ein:  CHARITY GALA -The Darouiche Family & Friends am 23.10.Ein Abend im GOP Va­rieté-Thea­ter zu­guns­ten des Cha­ri­ty-En­ga­ge­ments von NOH NEE in Benin/West­afri­ka: The Pro­ject Jus­ti­ne – train the trai­ner e.V.Es er­war­ten Sie Tanz, Live-Mu­sik & Aus­zü­ge aus der GOP Show „le club“!Das Pro­gramm: Aus­zü­ge aus der GOP-Pro­duk­ti­on "le club"Bas­e­ment mit Hip Hop TanzSoul-Sän­ge­rin Philadelphia und wei­te­reEin­lass: 19.30 UhrBe­ginn: 20 Uhr 50 EURO INKL. BE­GRÜ­SSUNGS­GE­TRÄNKTi­cket­kauf unter (089) 210 288 444Der Ti­cket­preis geht zu 100% an das Pro­jekt Jus­ti­ne e.V.Ergänzendes Menü ist natürlich zubuchbar. Mehr Infos zu The Project Justine: http://theprojectjustine.com/

Weiterlesen



Wie kombiniere ich mein Dirndl?

Dirndl möchten natürlich möglichst oft ausgeführt werden! Zuallererst ist es nämlich ein Kleid, das mit ein paar wenigen Handgriffen so gestylt werden kann, dass es nicht nur im Rahmen von besonderen Anlässen als bayerische Tracht dienen muss. Es kann als schlichtes Sommerkleid oder zu festlichen Anlässen getragen werden und wird trotzdem überall die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, je nachdem wie das Dirndl kombiniert wird. Die Noh Nee Dirndl verlangen zwar Mut zur Farbe, können aber mit ihren Stoffen und Mustern leichter der traditionellen Trachten-Sparte entwischen. Bei den Kombinationsmöglichkeiten selbst gilt: Nichts muss, aber alles kann. Dabei gibt es ein paar wesentliche Aspekte zu beachten, damit das afrikanische Dirndl in seiner Farbigkeit zur vollen Geltung kommt und gleichzeitig das Outfit nicht...

Weiterlesen



Die Geschichte des Dirndls

Von Arbeitskluft zu modischem Kleidungsstück München, in der Presse gerne als Trachtenhauptstadt beschrieben, beherbergt viele kleinere Unternehmen und Designer, die das traditionelle Dirndl stetig reinterpretieren und neue Schnitte, Farben und Muster einführen. Jede Saison wird man mit zahlreichen neuen Kollektionen überrascht. Seit 2010 mischt Noh Nee Dirndl à l’Africaine fleißig mit. Aber woher kommt das Dirndl eigentlich? Die Geschichte des Dirndls Das Wort Dirndl verweist auf Dirne – die Bezeichnung für eine junge Frau, oft ist dabei eine Magd vom Land gemeint. Denn der Vorreiter des Dirndls war die einfache Alltags- und Arbeitskleidung der Landbevölkerung in Süddeutschland und Österreich. Aus dieser Arbeitskleidung entstand um 1870 herum das Trachtenkleid, welches dem heutigen Dirndlschnitt ähnelt. Ende des 19. Jahrhunderts wurde es schließlich...

Weiterlesen



Unser Herzensprojekt „The Project Justine – Train the Trainer“

Ende letzten Jahres wurde ein lang ersehnter Traum endlich Wirklichkeit. Mit der offiziellen Gründung unseres gemeinnützigen Vereins „The Project Justine – Train the Trainer“ im Oktober 2016 wurde der Grundstein für unsere Ausbildungs- und Begegnungsstätte in Benin, Westafrika gelegt. Begonnen hat das Projekt allerdings schon vor zwei Jahren. Damals kam Justine aus Benin für einige Monate ins verschneite und winterliche München, um von uns als Schneiderin ausgebildet zu werden. Unter der Leitung von unserer Schneidermeisterin Marie lernte Justine in unserem Atelier, welche Qualitätsstandards für Noh Nee stehen. Zurück in Benin gibt sie nun ihr Wissen an junge Frauen weiter. Mit Unterstützung aus München wurde im Frühjahr 2016 die erste NOH NEE Benin Kollektion von Justine und ihrem Team gefertigt. Diese...

Weiterlesen